Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Resilienz und Widerstand – Leben und Lernen unter unmenschlichen Bedingungen

6.November @ 14:00 - 18:00

Viele Überlebende berichteten über die lebenslangen Konsequenzen der extremen Lebensbedingungen in den Ghettos, Konzentrationslagern und Baracken der Zwangsarbeit, und dennoch gelang es trotz allem häufig ein religiöses Leben, Zusammenhalt und Solidarität aufrecht zu erhalten – was oft auch wichtig für das unmittelbare Überleben war. Der gemeinsam mit Misrachi organisierte Workshop wird tagtäglichen Handlungen, den Widerstand im Alltäglichen und dessen Möglichkeiten in den Fokus stellen. Widerstandsfähigkeit und Widerstand bedeuteten hier die Fähigkeit radikalen Veränderungen entgegenzuwirken und trotz alledem weiter zu funktionieren: Familie, Freundeskreis oder berufliche Kontakte waren hier von entscheidender Wichtigkeit, um sich einer feindlichen, tödlichen Umgebung entgegenzustellen.

Zeitplan:

14:00 Esther Farbstein (Michlala Jerusalem)To Live and Learn – Teachers and Students During the Holocaust

14:30 Rabbi Moshe Tarshansky (The Etzon Foundation, Israel)
The Rabbinic Responsa Literature as a Source of Learning
about the Religious, the Individual and Community Life During
the Holocaust

15:00 Rabbi Moshe Cohn (Yad Vashem, Jerusalem)
Jewish Mothers in the Ghettos – A Discussion of the Unique
Challenges Faced by Jewish Mothers in a World of Chaos

Kaffeepause

16:00 Workshop mit SchülerInnen der Zwi Perez Chajes Schule und
des BRG 5 Rainergasse

Moderation: Éva Kovács, Kinga Frojimovics,
Marianne Windsperger

Der Workshop wird auf Englisch abgehalten. Die Anmeldung erfolgt direkt über Misrachi Österreich: info@misrachi.at

Details

Datum:
6.November
Zeit:
14:00 - 18:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI)
Rabensteig 3
1010 Wien, Wien 1010
+ Google Karte
Website:
https://www.vwi.ac.at/